Go to the English version or stay here.

Sport & Freizeit

Gesund und fit durch Sport und Outdoor-Aktivitäten

Gesundheit und Fitness sind wertvolle Ressourcen, die es zu erhalten und zu entwickeln gilt. Die Möglichkeiten dafür sind interessant und vielfältig, beispielsweise Fahrrad fahren, Fußball spielen, Wandern, Camping, Wasser- und Wintersport.

Ausdauersport Outdoor

Der Ausdauersport ist ein wichtiger Ausgleich für alle, die viel arbeiten und unter Stress leiden. Gerade Menschen, die viel am Schreibtisch vor dem Computer sitzen, können davon optimal profitieren. Integrieren Sie ein oder zwei Sportarten für das Ausdauertraining in Ihren Alltag. Am einfachsten geht das mit Fahrrad fahren, Joggen oder Nordic Walking. Fahren Sie, anstatt mit dem Auto oder Bus, mit dem Fahrrad zur Arbeit oder gehen Sie zu Fuß, wenn das zeitlich machbar ist. Legen Sie feste Zeiten für Ihr Ausdauertraining in der Woche fest, z. B. dreimal in der Woche nach dem Job. Verabreden Sie sich dazu mit Freunden. Das erleichtert es, den inneren Schweinehund zu überwinden. Trainieren Sie möglichst in der freien Natur wie einem Wald oder in einem Park. Das Sonnenlicht und die frische Luft werden Ihnen gut tun. Schon nach kurzer Zeit werden Sie merken, dass Sie besser belastbar sind und Ihnen der Stress nicht mehr so zu schaffen macht. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein wenig Zeit, ein fester Wille, die richtige Ausrüstung und geeignete Kleidung.

Wer gerne Rad fährt, sollte den Drahtesel zum Trainingsgerät machen. Mit einem guten und trendigen Rennrad oder Mountainbike macht das gleich doppelt soviel Spaß. Außer dem Rad brauchen Sie dazu noch Fahrradhelm, Fahrradschuhe, eine Fahrradhose (mit Polster), Fahrradhandschuhe, Wasserflasche und Funktionssportkleidung wie Shirts und Jacken für verschiedene Jahreszeiten und Wetterbedingungen.

Sind Sie eher ein Läufer, dann gehen Sie regelmäßig joggen oder walken. Gute Laufschuhe sind das A & O für alle Laufsportarten. Die Laufschuhe sollten gut sitzen und einigermaßen wetterfest sein. Neben den Laufschuhen brauchen Sie für das Nordic Walking auch spezielle Walking-Stöcke. Diese sind anders konstruiert als normale Wanderstöcke, die für diese Sportart ungeeignet sind. Außerdem sollten Sie sich Funktionskleidung für den Laufsport zulegen. Sie benötigen Shirts und Jacken für die unterschiedlichen Wetterbedingungen und Jahreszeiten.

Ebenfalls wichtig für den Outdoorsport ist ein Rücksack zum Verstauen von Wasser, Regenzeug und ggf. Proviant. Der Rücksack für den Outdoorsport sollte wetterfest und waschbar sein. Mit dem Rücksack auf dem Rücken können Sie sich optimal bewegen und haben Sie immer die Hände frei.

Camping mit Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil

Auch das Campen ist ein toller Outdoorsport. Machen Sie öfter mal Urlaub im Zelt oder Wohnwagen. Damit sind Sie vollkommen flexibel und unabhängig. Wenn Ihnen ein Ort nicht mehr zusagt, fahren Sie einfach weiter und bauen Ihr Zelt woanders auf. Camping mit dem Wohnwagen ist komfortabler. Ihr Ferienhaus haben Sie so immer dabei und es entfällt das Auf- und Abbauen. In Europa gibt es zahlreiche moderne und gut ausgestattete Campingplätze in verschiedenen Kategorien von einfach und preiswert bis komfortabel und glamourös beim "Glamping". Zur Campen brauchen Sie eine gute Ausrüstung, bestehend aus:

  • Luftmatratze
  • Schlafsack
  • Campingkocher
  • Kochgeschirr
  • Essgeschirr
  • Besteck
  • Grill
  • Campingtisch
  • Campingstühle
  • Sonnenschirm
  • Liegestühle

Wassersport - Mit dem Boot oder Jetski unterwegs

Boot fahren auf Flüssen, Seen und auf offener See ist ein cooler Sport. Ruderboot, Kanu oder Schlauchboot (mit Elektromotor bis 15 PS) fahren können Sie ohne eine besondere Fahrerlaubnis für Boote auf Europas Binnengewässern. Ab 15 PS brauchen Sie für ein motorisiertes Segel- oder Schlauchboot einen Motorbootführerschein. In einem Wassersport Verein können Sie Rudern oder Paddeln im Kanu erlernen und mit einer Gruppe auf Tour gehen. Wer sich alleine mit dem Kanu oder Schlauchboot auf den Weg macht, sollte sich vorher genau über das zu befahrene Gewässer und die empfohlene Ausrüstung informieren. Wenn Sie Motorboot oder Jetski fahren wollen, müssen Sie einen entsprechenden Motorboot Führerschein bei einer Bootsschule erwerben, z. B. den Motorbootführerschein binnen oder Küstengewässer. Wer Segeln möchte, sollte das zunächst von der Pike auf lernen und einen Segelschein machen. Für den Wassersport brauchen Sie eine gute Ausrüstung sowie geeignete Kleidung.

Ausrüstung zum Rudern und Paddeln:

  • Schwimmweste
  • Spritzdecke
  • Neoprenanzug
  • Neoprenschuhe
  • Sonnenhut oder -kappe
  • Sonnenbrille
  • Handschuhe
  • Regenjacke

Ausrüstung zum Motorboot fahren:

  • Fender
  • Schwimmwesten
  • Anker
  • Bootsschuhe
  • Sportkleidung
  • Sonnenhut oder -kappe
  • Sonnenbrille

Wintersport auf Ski, Snowboard oder Schneeschuhen

Schie und Snowboard fahren liegen voll im Trend. Auch der Ski Langlauf und das Schneeschuh wandern erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Ein Wintersporturlaub macht Spaß und ist gesund. Schie oder Snowboard fahren sowie Langlauf und Schneeschuh laufen können Sie in jedem Alter erlernen. In den Wintersportorten in den Alpen u.a. Gebirgen gibt es spezielle Ski Schulen und Kurse dafür. Wer einmal auf Schiern die Piste runter gesaust ist, wird dieses Erlebnis immer wieder haben wollen. Wenn Sie ein etwas langsameres Tempo bevorzugen, dann ist der Skilanglauf oder das Schneeschuh wandern eine ideale Alternative für Sie. Für letztere Sportarten sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich. In den Bergen ist jedoch immer Vorsicht geboten, insbesondere wenn Sie abseits der Loipen und ausgeschilderten Wanderwege laufen. Erkundigen Sie sich vor einer Langlauf- oder Schneeschuh-Tour immer bei einem einheimischen Bergführer über mögliche Gefahren, z. B. Lawinen oder Unwetter. Neben dem Sportgerät brauchen Sie für den Wintersport spezielle Wintersportkleidung, z. B. Skischuhe, Hose und Anorak, Helm, Mütze, Schal und Handschuhe.

Fußball spielen

Das Fußball spielen ist und bleibt der beliebteste Sport in Deutschland. Vor allem kleine und große Männer sind vom Runden, das ins Eckige muss besonders fasziniert. Aber auch viele Mädchen und Frauen über den Ballsport leidenschaftlich gerne aus. Dazu wird nur wenig an Ausrüstung bzw. Kleidung gebraucht: Ball, Fußballschuhe, Sportkleidung für verschiedene Jahreszeiten. Wer spielen will, sollte das am besten in einem Verein tun. Dann ist gewährleistet, dass ein Platz mit Toren und vor allem auch eine komplette Mannschaft dabei ist.